Berichte

Treffen Oktober 2021 - Schnitzeljagd

Geschrieben von Tamara Loos am .

DSCN5683 Groß

Bei herrlichen Sonnenschein konnten wir wieder viele Kinder zu unserem Kinderfeuerwehrtreffen im Oktober begrüßen.

Passend zum Wetter konnten wir also unsere geplante Schnitzeljagd durch Altensittenbach beginnen, bei welcher neben Rätselraten und Gruppenspielen auch feuerwehrtechnische Aufgaben auf die Kinder warteten.

Treffen September 2021 - Großes Wiedersehen

Geschrieben von Tamara Loos am .

DSCN5638 Groß
Nach einer langen Pause der Kinderfeuerwehr konnten wir uns im September endlich wiedersehen.

Zum erneuten Kennenlernen starteten wir mit einem Gruppenspiel in großer Runde und teilten dann die Kinder in Vierergruppen ein um verschiedene Stationen zu durchlaufen.

Herbstwanderung 2021

Geschrieben von Peter Strohmaier am .

FF Wandern
Bei strahlendem Sonnenschein stand die alljährliche Herbstwanderung des Feuerwehrvereins auf dem Programm. Peter Strohmaier hatte im Vorfeld eine längere (ca. 11 km) und eine etwas kürzere (ca. 5km) Route geplant.

Kinderfeuerwehr - Terminplan 2021

Geschrieben von Tamara Loos am .

Auch unsere Kinderfeuerwehr kann nach einer langen Pause nun endlich wieder starten!

Hier sind die Termine für die kommenden Treffen in unserem Feuerwehrhaus in Altensittenbach. Wir freuen uns auf viele Kinder, die die Feuerwehr spielerisch kennenlernen möchten.

Los geht es immer um 10 Uhr am Gerätehaus in Altensittenbach.

termine 2021

In der Übung hoch hinaus

Geschrieben von Thomas Werthner am .

IMG 9060In unserer letzten Übung ging es hoch hinaus. Am Mittwoch traf sich eine Gruppe zur turnusmäßigen Übung der Absturzsicherung.Auf einer nahegelegenen Baustelle eines unserer Feuerwehrmitglieder bot sich die nicht alltägliche Möglichkeit einen Baukran zu besteigen.
Die Absturzsicherung kommt immer dann zum Einsatz, wenn wir als Feuerwehr in Bereichen arbeiten müssen, in denen ein folgenschwerer Sturz in die Tiefe nicht ausgeschlossen werden kann. Dies ist bei uns auf Dächer von Wohnhäusern oder Firmengebäuden der Fall. Beispielsweise bei den starken Schneefällen in Südbayern, bei denen das Hilfeleistungskontigent aus dem Nürnberger Land im Einsatz war. Dort wurden die Einsatzkräfte so gesichert, um Unfälle zu verhindern. Oder auch, wie im heutigen Fall beim Besteigen eines Baukrans.

FF Kirchensittenbach und FF Altensittenbach legen neues Leistungszeichen ab

Geschrieben von Niklas Marienfeld am .

20210718 172847Unterkrumbach – Am Sonntag, den 18.07.2021, konnten die Feuerwehren Kirchensittenbach und Altensittenbach als die ersten beiden Gruppen in ganz Bayern das neu ins Leben gerufene Leistungsabzeichen „kritischer Wohnungsbrand“ mit Erfolg ablegen.

Bei dem durch KBI Holger Herrmann und KBM Kay Marienfeld neu erfundenen und ausgearbeiteten Leistungsabzeichen wird ein Brand im 2. Obergeschoss eines mehrgeschossigen Wohnhauses angenommen, bei dem die Tendenz zur Brandausbreitung besteht. Der Treppenraum ist als erster Rettungsweg bereits verraucht und die rechtzeitige Alarmierung der Feuerwehr ist bereits erfolgt. Dieses Ereignis wird als kritischer Wohnungsbrand - kurz KWB - gemäß der Feuerwehrbedarfsplanung in Bayern definiert und als Eintreffsituation für die Feuerwehr vor Ort vorbereitet, da dieses Schadensereignis als der Brandfall gilt, der regelmäßig die größten Personenschäden fordert.

Weitere Beiträge ...