Berichte

Bachreinigung 2019

Geschrieben von Markus Werthner am .

20190513 191748 cutUm ein bisschen Abwechslung in die wöchentliche Jugendübung zu bringen und auch das Umweltbewusstsein der Jugendlichen noch mehr zu fördern, hieß es am letzten Montag „In die Watthosen, fertig, los!“. Auf dem Plan stand die Reinigung des Sittenbaches im Altensittenbacher Ortsgebiet ab Höhe des Dorfplatzes.

Neben einer schönen Abkühlung für die Jugendgruppe wurden bei der Aktion gleichzeitig die Watthosen auf ihre Dichtheit überprüft. Durch die Watthosen konnten die Jugendlichen das Ufer und tiefere Stellen des Baches trockenen Fußes abgehen und den Unrat entfernen. Auch der Widder, die Pumpe für den Dorfbrunnen an der Spessartbrücke, wurde einer Grundreinigung unterzogen.

Schladming 2019

Geschrieben von Andreas Weber am .

350f639a 61a2 4a0e b184 16dd08bc2147
Am dritten Februar Wochenende stand die traditionelle Skifahrt der Feuerwehr Altensittenbach auf dem Plan. Mit dem Busunternehmen Koch ging es nach Österreich, ins Skigebiet Schladming.  Nach der Ankunft und dem gemeinsamen Abendessen im Gasthof Tunzendorferwirt in Gröbming, ließen die Mitfahrer den Abend noch in gemütlicher Runde ausklingen.

Mitgliederversammlung 2019

Geschrieben von Stefan Neuner am .

DSCN4426

Traditionell trafen sich am Tag vor Heilig drei König die Aktiven und Passiven der Feuerwehr Altensittenbach zur jährlichen Mitgliederversammlung im Grünen Baum.
Auch dank des extra eingerichteten Shuttle Service füllte sich der Saal in Kühnhofen schon frühzeitig.

Ein gelungener Abend

Geschrieben von Raiffeisenbank Hersbruck eG am .

f5035584 639x426
Fast 21.000 € wurden im Rahmen unseres 3. Förderpreises an 21 Vereine und Institutionen in der Hersbrucker Schweiz ausgeschüttet. Neben den 10 ausgelobten Preisen, die über eine öffentliche Abstimmung im Internet ermittelt wurden, vergab die Raiffeisenbank Hersbruck eG zusätzlich 5 Preise in Höhe von jeweils 1000 €.

Nikolaus zu Besuch im Feuerwehrhaus

Geschrieben von Carolin am .

Nikolaus 2

Auch dieses Jahr besuchte uns der Nikolaus wieder im Feuerwehrhaus in Altensittenbach. Viele Kinder waren mit Ihren Eltern der Einladung gefolgt.

Eine eigene Feuerwehr für Kinder

Geschrieben von Jürgen Ruppert am .

Altensittenbach macht Vorreiter

Kinder 800x590

ALTENSITTENBACH – Was verbirgt sich im Pavillon mit den aufgemalten Fragezeichen? Kommandant Andreas Weber und Bürgermeister Robert Ilg haben beim Floriansfest das Geheimnis gelüftet. Die Altensittenbacher Retter möchten eine Kinderfeuerwehr für Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren gründen.

Weitere Beiträge ...