Gemeinschaftsübung 2016

Geschrieben von Stefan Neuner am .

Homepage

GROßVIEHBERG - Am vergangenen Mittwoch stand für die Feuerwehren Großviehberg, Ellenbach, Hersbruck und Altensittenbach wieder die jährliche Gemeinschaftsübung auf dem Übungsplan. Verantwortlich für das Übungsszenario waren in diesem Jahr die Kameraden der FF Großviehberg.

Um 18:45 Uhr wurden die Einsatzkräfte mit dem Stichwort „Flächenbrand“ per Funk „alarmiert“.
Als die Wehren im Ort eintrafen, wurden sie von einem Einweiser an den Ortsrand gelotst. Vor Ort ergab sich folgender Übungseinsatz:
Ein Getreidefeld stand in Flammen und drohte auf das angrenzende Waldstück überzugreifen.

Homepage3

Als erste Maßnahme wurde von den Wehren ein Löschaufbau aufgebaut. Parallel dazu errichteten die Feuerwehr Altensittenbach und Hersbruck zwei Faltbehälter für einen erforderlichen Wasserpendelverkehr.
Nachdem der Pendelverkehr mit Fäßern der ortsansässigen Landwirte eingerichtet war, konnte der Flächenbrand von den vier Wehren schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Homepage2

Im Anschluss an die Übungsbesprechung führte die FF Großviehberg eine weitere Möglichkeit der direkten Brandbekämpfung mit Hilfe der mit Wasser gefüllten Güllefässern vor.

Homepage5

Nachdem die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht wurden, trafen sich die Kameraden zur gemeinsamen Brotzeit am Gerätehaus der Großviehberger.

Homepage 1