Zusatzübung - THL

Geschrieben von Stefan Neuner am .

1

ALTENSITTENBACH – Am vergangenen Samstag stand für die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Altensittenbach, neben dem normalen Übungsplan, eine zusätzliche THL-Großübung auf dem Plan.

Kommandant Andreas Weber konnte als Übungsleiter für diesen Tag den THL Spezialisten der Feuerwehr Hersbruck, Christian Puppa, gewinnen.
Bereits ab 9 Uhr machten sich alle auf den Weg zum Übungsgelände in der Kläranalage. Dort warteten drei Schrottautos auf die Feuerwehrler.
Zuerst erfolgte eine ausführliche theoretische Besprechung der Einsatzgrundsätze bei eingeklemmten oder eingeschlossenen Personen in Fahrzeugen.
Anschließend wurde mit der umfangreichen praktischen Übung begonnen, wobei Puppa dank der großen Anzahl an zur Verfügung gestellten Autos, ein großes Spektrum an Rettungsmöglichkeiten vorstellen und von den Teilnehmern beüben lassen konnte.
Vom "Tunneln", über das Erstellen einer großen Seitenöffnung, bis zum Entfernen des Daches wurde bereits Erlerntes vertieft und neue Erkenntnisse dazu gewonnen.
Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Altensittenbach bedanken sich bei Christian Puppa, der seinen freien Samstag für unsere Übung geopfert hat.